Hallo Freunde ✌

Eure kleine Prinzessin 👑 möchte bitte aus dem Labbi-Power-Land abgeholt werden …… Das wird mir hier langsam zu doof. Die Ausstellung Anfang Oktober war ja ok, aber was danach kam ………. Erst sind wir gefühlte Tage mit dem Labbi-Mobil 🚛 unterwegs, kommen in einer völlig fremden Umgebung an, müssen da dann viele Berge hochkraxeln und als wir gerade begonnen haben, uns dort richtig wohl zu fühlen ging es mit dem Labbi-Mobil  (wieder gefühlt mindestens 10 Tage) zurück auf die Rügen-Ranch.

Dann hatten wir Besuch von Kys` Schwester. Das war eine Freude. Wir sind wie irre durch den Garten geflitzt – kurzzeitig. Wir schwärmen ja immer ganz dolle von unserer Tierärztin  und da wird sich Grace gedacht haben „Die will ich auch kennenlernen“ 😎 Hat sie auch und fand es da scheinbar so klasse, dass sie gar nicht wieder kam 😢Nächstes Mal werden wir ihr erzählen,  was es bei uns Leckeres zum Abendbrot gibt. Vielleicht bleibt sie dann länger 😉

So, und heute nun die Krönung: Herr Jack und Maxe durften mit Frauchen und Herrchen ne Spritztour machen und Kys und ich hatten die Aufgabe,  unsere Hütte zu bewachen😲. HAAAALLLLLOOOOOOO 📣 – wir sind noch keine ausgebildeten Geisterjäger ……. und an Halloween alleine sein ist für 2 Schiss-Buxen wie uns Folter . Aber zur Freude aller: Die Hütte steht noch und die Geister müssen vermutlich vorschlafen, wird ja heute ne lange Nacht 👻

Ich werde jetzt mal gucken gehen, ob mich jemand streicheln möchte 😍. Dann würde ich es mir vielleicht nochmal überlegen mit meinem Auszug. Habt alle einen schönen Halloween – Tag 🎃. Bis bald

20161031_123948

Das Wort zum Samstag 😂

Nicht immer ist es Liebe auf den ersten Blick, doch einmal verfallen gibts kein zurück.

Das aber können nur Menschen versteh´n, die mit einem Labrador durch´s Leben geh´n,  denn wer mit einem Labrador in Freundschaft verbunden,  der hat ein Stück vom Glück gefunden.

Sein Wesen großzügig und edel ist, ganz ohne Tücke und Hinterlist, mutig ist er, stolz und schön, treu wird er dir stets zur Seite steh´n.

Auch sonst wird er dir viel Freude machen, kein Tag mit ihm ist ohne Lachen, weil oft sein Talent als Clown durchblitzt und ihm dann der Schalk im Nacken sitzt.

Unermüdlich im Spiel und beim Stöckchen tragen und natürlich auch beim Katzen jagen.

Fast jeder Labrador das Fressen liebt, besonders, was es bei den Menschen gibt, doch bestrafen dann ganz üble Gase ziemlich bald des Menschen feine Nase.

Seine Geräusche im Schlaf sind hörenswert, er grunzt wie ein Schwein und schnaubt wie ein Pferd.

Das alles den Labradorfreund aber gar nicht stört, weil es einfach zu diesem Hund gehört.

Was auch noch zu erwähnen wär, der Labrador ist ein wahrer Schmusebär.

So kräftig und stolz er nach aussen wirkt, sich innen ein zartes Seelchen verbirgt. Er braucht Zuspruch wie das täglich Brot, weil er sonst wahrlich zu verkümmern droht.

Also liebt euren Labrador! Dann ist´s recht … und ein Plätzchen auf dem Sofa wär auch nicht schlecht.

Begrüßt er die Menschen die er liebt, er sich völlig aus dem Häuschen gibt. Sehenswert sein Freudentanz, ein Hula-Hoop von Kopf bis Schwanz!

Unvergleichlich sein Gesicht, das ganze Bände zu dir spricht. Seine Mimik ist ein Phänomen, er kann sogar lachen (!) ich hab´s oft geseh´n.

So mancher wird nur eifrig nicken und in Richtung seines Labradors blicken und denken: „genau aus diesem Grund ist er in Wahrheit gar kein Hund sondern – und für die Erkenntnis ist es nie zu spät –  einfach ein Mensch … nur in Fell genäht!

PicsArt_10-29-10.44.13

Auf der Suche nach der (Brocken)hexe

Die Labbi-Power-Bande hat den Harz unsicher gemacht und meldet sich gut erholt, mit vielen neuen Eindrücken und mit der Erkenntnis, dass es zu Hause trotzdem am Schönsten ist, zurück. Wir hatten eine wundervolle kleine Auszeit und konnten Dank des Max-Mobil´s ziemlich große Wege zurücklegen. Nicht nur Herr Jack, Inga und Kys haben sich gut geschlagen sondern auch Maxe – er ist so viel gelaufen wie wahrscheinlich im gesamten letzten Jahr nicht.

Die Menschen, die uns begegnet sind, werden sich vermutlich über diese unerzogenen Hunde gewundert haben. Kys mutierte zum Krawallbruder. Und nicht nur er, sondern auch Inga und Maxe fanden etwa 95% der uns entgegenkommenden Hunde ätzend und haben im Chor gekläfft. Kys war auch not amused und brachte seinen Unmut durch lautes Gebell zum Ausdruck, als eine fremde Frau versuchte, seine Inga zu streicheln. Die Dame war völlig entsetzt, wir haben es gelassen gesehen – man sollte eben keine Hunde streicheln, bevor man sich nicht bei den Haltern erkundigt hat, ob es ok ist 😉

In unserer Ferienwohnung ist nichts zu Schaden gekommen. Die Geister, die zu Hause ab und zu mal spuken, waren scheinbar anderweitig beschäftigt.

Nun genießen wir wieder unser ruhiges Leben auf dem Lande.

Max-Mobil 🚗

Wir trainieren gerade mit Maxe und momentan findet er – wie man deutlich erkennen kann – sein Max-Mobil noch doof 😂

PicsArt_10-09-10.58.17

Heute war es aber schon ein ganz klein wenig entspannter 👍Zwischendurch kann er mal aussteigen und laufen und wenn er ne Pause braucht darf Maxe sich ausruhen. Mit Hilfe des Max-Mobils können wir nun wieder gemeinsam große Runden laufen und auch unserem Wanderurlaub im Harz ganz entspannt entgegen sehen ☺

Boss hat heute Geburtstag 🎉

Hallo Freunde ✌ hier ist Eure Prinzessin 👑

Hinter uns liegt ein tolles Wochenende. Gestern war ich wieder in meinem Element – einmal mit den Wimpern klimpern und schon liegt mir die Welt zu Füßen 😎 Ich habe reichlich Streicheleinheiten bekommen,  durfte rumliegen und Leute beobachten und 2x in den Ring,  um mich zu präsentieren. Weil das dann selbst für mich ziemlich anstrengend war habe ich Frauchen heute sogar bis halb 7 schlafen lassen 👍

Dieses Wochenende war Boss wieder zu Besuch bei uns. Er hat heute Geburtstag 🎉und ist 9 Jahre alt geworden. Aber glaubt bloß nicht, dass er uns was verraten geschweige denn ne Runde Leckerlies ausgegeben hat. Nee, er hat sich bei uns durchgefuttert und so getan, als ob nichts wäre. Da fällt einem nichts mehr zu ein 😤 Aber Kys und ich sind trotzdem nicht verhungert. Liegen ja glücklicherweise genug Äpfel im Garten rum 😂

Übrigens: In unserer Hütte spukt es immer noch 😲 Diese Woche haben die 👻 einen Sessel zerstört und angefangen,  die Couch zu zerlegen. Gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und wir uns so gerne mit unseren Menschen aufs Sofa legen würden 😢 Ich habe jetzt beschlossen, dass Kys und ich was dagegen tun müssen … Habt Ihr eine Ahnung, wo man sich zum Geisterjäger ausbilden lassen kann? Und ist das überhaupt was für Schiss-Buxen wie mich? Ich schlaf lieber erst nochmal ne Nacht drüber 😉 Gute Nacht Freunde 😴

PicsArt_10-03-08.45.49