Inga

 Indian Summer´s Inge von der Märkischen Rosenblüte

 *11.04.2015

 Mutter: Kiss my Ruby von der Voßbäk

Vater: JugSg Attikonak Cornish Spruce

 

Wir über Inga

Unsere kleine Prinzessin ist wahrscheinlich der Inbegriff eines Familienhundes. Sie stellt keine großen Ansprüche und braucht weder Bällchen noch Dummies – wenn sie sich dann doch mal zum Apportieren hinreißen lässt, dann wohl eher, um uns einen Gefallen zu tun. Dafür mussten wir mit ihr nie Leinenführigkeit lernen, das kann sie einfach. Und Inga liebt Suchspiele – ihre Nase ist eigentlich immer im Einsatz – und Ausstellungen. Sie kann stundenlang auf ihrer Decke liegen und das Geschehen um sich herum beobachten ohne dass man jemals den Eindruck gewinnt, es wäre ihr langweilig.  Für Inga ist nur eines wichtig: dass ihr Rudel komplett ist. Sie hätte am liebsten 24 Stunden Körperkontakt und Streicheleinheiten sowieso. Mit ihrem Charme wickelt sie selbst solche Menschen um den Finger, die im Allgemeinen Angst vor großen Hunden haben. Es ist sogar schon vorgekommen, dass diese Menschen sich zum Bäuchlein kraulen bei Mausi haben hinreißen lassen.

Ursprünglich war mit dem Einzug von Mausi irgendwann eine Zucht geplant. Das HD/ED Gutachten im April 2017 war leider nicht so wie erhofft. Nach Rücksprache mit zwei Tierärzten, die jedoch keine Gutachter sind, wurde uns versichert, dass die Röntgenbilder und damit Hüfte und Ellenbogen bei weitem nicht so schlimm aussehen wie es das Gutachten darstellt. Natürlich hätten wir die Möglichkeit, das Gutachten anzufechten bzw. eine Zweitmeinung einzuholen. Ein halbes Jahr lang haben wir jetzt auch das Für und Wider abgewägt mit dem Ergebnis: Eine Zucht wird es definitiv mit Inga nicht geben, ganz egal wie das 2. Gutachten ausfallen würde. Wir sparen uns das Geld, schonen unsere Nerven und genießen einfach nur die Zeit mit unserer kleinen Prinzessin.

Ausstellungserfolge

24. April 2016 – VRZ-DHS-OST – 6. Grand Prix d´ Allemagne

  • Jugendklasse – SG 1
  • 1. Platz Best of Breed

02. Oktober 2016 – Klein, Frech und Laut e.V. – Preußensiegerschau

  • Junghundklasse – SG 1, Preußensieger 2016

02. April 2017 – VRZ-DHS-OST – 7. Grand Prix d´ Allemagne

  • Offene Klasse – V 1 gold
  • 1. Platz Best of Breed

17. September 2017 – VRZ-DHS-OST – 7. Internationale World Dog Show

  • Offene Klasse – V 1 gold
  • 1. Platz Best of Breed

01. Oktober 2017 – Klein, Frech und Laut e.V. – Preußensiegerschau

  • Offene Klasse – V 1, Preußensieger 2017

*****************************

Indian Summer´s Inge von der Märkischen Rosenblüte – kurz Inga – unsere kleine Prinzessin hat am 11.04.2015 das Licht der Welt erblickt.

11759027_881342151962773_1877371226_n

(Inga ist Frau orange)

Bevor Inga am 05. September 2015 mit knapp 5 Monaten bei uns einzog lebte sie für kurze Zeit in Leipzig. 4 Tage nach ihrem Umzug in unser Rudel können wir sagen: Es ist alles perfekt, beinahe so, als ob sie schon immer bei uns war. Sie vereint Charakterzüge von Herrn Jack und Max – selbstbewusst, neugierig, sehr gelehrig, verfressen, kuschelbedürftig – und hat sich schon jetzt hervorragend unserem Tagesablauf angepasst. Jeden, der sie bis jetzt kennengelernt hat, hat sie innerhalb kürzester Zeit um ihre Pfoten gewickelt. Und selbst mein Brummbär Max fängt nun an, die kleine Maus zu akzeptieren.

Drei Spitznamen hat sie auch schon: kleine Prinzessin, Flummy und Blondie 😀

Am 08. September haben wir sie – auch auf Wunsch der Züchterin – bei unserer Tierärztin vorgestellt. Mit der kleinen Prinzessin ist alles in bester Ordnung, sie wiegt derzeit 18,8 kg und wir freuen uns nun auf eine wundervolle Zeit mit unseren beiden Jungs und dem Flummy.

20150909_161124

Dass Inga das Obst von Bäumen und Sträuchern klaut wurde ihr in die Wiege gelegt 😀